Warum hat die Erde so viele Formen?

Für sehr viele Menschen, ist die Theorie der flachen Erde reinster Humbug. Die ISS zeigt uns doch immer und jetzt sogar Live, dass die Erde rund ist. Für die Flat Earther sind das Computeranimationen die von der NASA erstellt wurden, um die Welt zu täuschen. Doch wie kommen die Flat Earther darauf, dass die Erde die uns von der NASA gezeigt wird, nicht echt sein kann? Ok, zuesteinmal gibt es viele Gründe zu glauben, dass die Erde auch eine andere Form haben könnte, doch hier möchte ich speziell auf die Bilder eingehen, die uns von der ISS präsentiert werden. Weiterlesen

Wird es eine außerirdische Invasion geben?

Die beliebteste Frage, in Gruppen über die flache Erde, ist: “Warum sollten sie uns in Sachen Weltraum denn belügen?” … und ich muß sagen, dass ich es nicht eindeutig sagen kann. Doch in früheren Dokus über die Geheimgesellschaften, kam man öfters mal an Infos vorbei, die von einer außerdirdischen Invasion sprechen. Der Grund, warum wir, seit Roswell im Jahre 1947 verstärkt mit Außerirdischen konfrontiert werden, läßt vermuten, dass wir seitdem darauf getrimmt werden, an Außerirdische zu glauben. (Natürlich kamen Außerirdische auch in vielen Büchern und Filmen vor 1947 vor!) Weiterlesen

Was haben Jesuiten mit dem Weltraum zutun?

Die Jesuiten. Man hört in den Medien eher wenig bis gar nichts von ihnen und man könnte meinen, dass es sie zwar gibt, doch sie nix zu melden haben. Laut Wiki sind sie: “Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15. August 1534 von einem Freundeskreis um Ignatius von Loyola gegründet wurde. Neben den Evangelischen Räten – Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam – verpflichten sich die Ordensangehörigen auch zu besonderem Gehorsam gegenüber dem Papst. Die Bezeichnung Jesuiten wurde zunächst als Spottname gebraucht, später aber auch vom Orden selbst übernommen.“. Wenn man nun die Vortragsreihe “Die Offenbarung” von Prof. Dr. Walter Veith studiert, dann erfährt man, dass die Jesuiten doch viel mehr zu melden haben und schon immer hatten, als wir uns das vorstellen können. Weiterlesen

Klingt die Urknall Theorie, wirklich realistisch?

Es war einmal, vor etwa 14 Milliarden Jahren, als noch nichts war, außer eine komprimierte Masse, die unglaublich dicht war und sich im Nichts befand. Damals, so haben Wissenschaftler herausgefunden, ist diese superdichte Masse im Nichts, einfach mal explodiert. Ein gigantischer Knall (also ohne Geräusch, wegen dem Vakuum im Nichts) der dafür gesorgt hat, dass alle Galaxien, alle Planeten, alle Sonnen, schwarzen Löcher, rote Riesen, weiße Zwerge und die 7 Zwerge, sich in einem unendlichen Raum verbreitet haben. :-) . Weiterlesen

Wird die ISS gefaked? Hat das mit der flachen Erde zutun?

Ein weiterer Artikel, um der flachen Erde einen Schritt näher zu kommen. Es geht um die ISS und warum, verdammt nochmal, wird so vieles gefaked!?

Die ISS (International Space Station) ist laut der offiziellen Geschichte, eine Raumstation die seit 1998 aufgebaut wird und seit 2000 wird sie dauerhaft von Astronauten bewohnt. Sie ist 110 m x 100 m x 30 m groß und fliegt mit etwa 28000 km/h in einer Umlaufbahn um die Erde. Das klingt ja alles schön und gut und immer wieder mal fliegen neue Astronauten hoch zur ISS, um sie zu bewohnen. Seit 18 Jahren forscht man unter Bedingungen, die man auf der Erde nicht nachstellen kann. Weiterlesen

Was ist die Erde eigentlich? Eine Kugel oder doch flach?

Damals vor 10 Jahren, als ich anfing mich mit Verschwörungstheorien zu befassen, war es nicht immer leicht für mein Gehirn, diese ganz andere Realität zu verstehen und es war noch viel schwieriger, sie zu akzeptieren. Doch als ich langsam verstand, wie es ist, was es ist und warum es ist, fühlte es sich an als würde ich aufwachen. Als hätte mich jemand geweckt. Mir wurde klar, wenn man die Wahrheit sehen will, muss man die Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten. Weiterlesen