Ist der Klimawandel schuld an fehlendem Regen?

Die Bauern in Deutschland schlagen Alarm! Der Regen bleibt immer öfter einfach aus und die Ernten scheinen bedroht zu sein. Viele Bauern fangen schon lange vor dem Sommer damit an, ihre Felder mit Wasser zu versorgen, um sie vor der Austrocknung zu bewahren. Die Medien schieben dieses Phänomen auf die globale Erwärmung bzw. dem Klimawandel und wenn man an die globale Erwärmung glaubt, der stimmt dieser Aussage kopfnickend zu. Doch ist das wirklich so? Liegt es an der globalen Erwärmung, dass der Regen immer öfter ausbleibt? Weiterlesen