Warum wird niemand verhaftet in der LAB Niedersachsen?

Es geht um den Fall Asylmissbrauch in Niedersachsen. Im großen Stil und mit vielen verschiedenen Identitäten haben sich zahlreiche Asylbewerber doppelt, dreifach und sogar sechsfach Leistungen ergaunert. Aufgefallen ist das Nadja N., einer Mitarbeiterin  der LAB (Landesaufnahmebehörde). Sie und ihre Kollegen deckten über 300 Fälle, von doppelten, dreifachen und sogar sechsfachen Identitäten auf. Jetzt sollte man davon ausgehen, dass die LAB dieses der Polizei meldet und die Gauner gefasst werden. Doch genau das passierte nicht! Von ihren Chefs wird ihr nahegelegt, sie solle die Unterlagen darüber in den Keller packen und gut ist. Weiterlesen