Wer war Udo Ulfkotte?

Wer war denn Udo UlfkotteFür Wiki war Udo Ulfkotte: “Udo Konstantin Ulfkotte (* 20. Januar 1960 in Lippstadt; † 13. Januar 2017) war ein deutscher Journalist und Publizist. Von 1986 bis 2003 war er politischer Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Seit Ende der 1990er Jahre schrieb er mehrere Bestseller und vertrat zunehmend rechtspopulistische, islamfeindliche, sowie verschwörungsideologische Positionen. Zuletzt publizierte er ausnahmslos beim Kopp Verlag.”

Doch für die Wahrheitsbewegung war er der größte Beweis, für die systematische Bekämpfung der Wahrheit. Weiterlesen

Wie siehts aus, 15 Jahre nach 911?

Der Lügenpresse kann man nichts mehr glauben und es sollte sich jeder seine Wahrheit selbst zusammensuchen. Es gibt sehr viele alternative Medien, die kein Blatt vor dem Mund nehmen und aussprechen, wie es eben ist. So eine Quelle ist Daniele Ganser und in diesem Vortrag geht er detailreich auf Energie, Terror, Medien und Syrien ein und klärt auf über einen anderen Blickwinkel auf die Dinge die die Welt beschäftigen. Weiterlesen

Kulturstudio: Gender Mainstreaming – Ideologischer Angriff auf Kinder und Familien

In einigen Generationen werden wohl viele nicht mehr wissen, was sie eigentlich sind. Mann? Frau? Oder doch was ganz anderes? In diesem Interview mit Dr. Friedrich Weinberger, geht es um die Ideologie die nicht nur Mann und Frau in sämtlichen Bereichen unseres Lebens gleichstellen soll, es geht auch darum, dass der Gender Wahnsinn auch eine Gefahr sein wird, für Familien und ganz besonders, für die Kinder. Sie werden hier und da schon teilweise im Kindergarten darauf vorbereitet. Sehr interessantes Interview aus dem Kulturstudio. Weiterlesen

Robert Stein: Einmal Erde und zurück

Die WahrheitIn diesem neuen Vortrag von Robert Stein heißt es: Achtung! Realität voraus! Im Laufe dieses Vortrags wird jedem, und damit sind auch die Realitätsverweigerern gemeint, auffallen, wie sehr wir schon immer von den Medien, von Politikern und Regierungen wie die US und der EU Regierung, an der Nase herumgeführt werden. Es geht um lügen, betrügen, die Presse, somit auch um Merkel, Obama, Putin und der nahe Osten und warum es bevorzugt in ganz bestimmten Ländern, zu Kriegen, Bombadierungen und Destabilisierungen kommt. Weiterlesen

Warum kommt die flache Erde in so vielen Filmen vor?

Von der flachen Erde, haben die meisten nur in den Geschichtsbüchern gelesen und das es ein veraltetes Weltbild ist. Die Menschen glaubten einst, dass man am Rand der Erde runterfallen kann. Dass Schiffe, die nicht wieder nach Hause zurückkehrten, am Rand der Welt runtergefallen sind. Eine “Flache Erde Karte” wurde uns nicht wirklich gezeigt. Höchstens das Bild mit der Kante und wie sich die Menschen die Erde vorgestellt haben.

Doch die flache Erde Karte, wird hier und da, unterbewußt vermittelt. Auf welche Weise könnte man das besser, als in Hollywoodfilmen!? Du hast noch nie Hinweise für die flache Erde gehört oder gesehen in Filmen? Dann hast du wahrscheinlich, wie ich auch, nicht richtig hingehört und hingesehen. Hier mal ein paar Filme, in denen die flache Erde Karte erscheint, obwohl sie da eigentglich nichts zu suchen hat! Weiterlesen

Wird es eine außerirdische Invasion geben?

Die beliebteste Frage, in Gruppen über die flache Erde, ist: “Warum sollten sie uns in Sachen Weltraum denn belügen?” … und ich muß sagen, dass ich es nicht eindeutig sagen kann. Doch in früheren Dokus über die Geheimgesellschaften, kam man öfters mal an Infos vorbei, die von einer außerdirdischen Invasion sprechen. Der Grund, warum wir, seit Roswell im Jahre 1947 verstärkt mit Außerirdischen konfrontiert werden, läßt vermuten, dass wir seitdem darauf getrimmt werden, an Außerirdische zu glauben. (Natürlich kamen Außerirdische auch in vielen Büchern und Filmen vor 1947 vor!) Weiterlesen

Was haben Jesuiten mit dem Weltraum zutun?

Die Jesuiten. Man hört in den Medien eher wenig bis gar nichts von ihnen und man könnte meinen, dass es sie zwar gibt, doch sie nix zu melden haben. Laut Wiki sind sie: “Als Jesuiten werden die Mitglieder der katholischen Ordensgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, Ordenskürzel: SJ) bezeichnet, die am 15. August 1534 von einem Freundeskreis um Ignatius von Loyola gegründet wurde. Neben den Evangelischen Räten – Armut, Ehelosigkeit und Gehorsam – verpflichten sich die Ordensangehörigen auch zu besonderem Gehorsam gegenüber dem Papst. Die Bezeichnung Jesuiten wurde zunächst als Spottname gebraucht, später aber auch vom Orden selbst übernommen.“. Wenn man nun die Vortragsreihe “Die Offenbarung” von Prof. Dr. Walter Veith studiert, dann erfährt man, dass die Jesuiten doch viel mehr zu melden haben und schon immer hatten, als wir uns das vorstellen können. Weiterlesen

Wie können noch so viele, an die offizielle 911 Geschichte glauben?

Die offizielle Geschichte zum “Anschlag” am 11.09.2001, kennt jeder von uns zur genüge. Sie wird mindestens seit dem 12.09.2001 bekämpft. Zuerst hier und da, doch dann immer mehr und je mehr Menschen sich damit befassten, desto mehr Beweise kamen auf, die an der offiziellen 911 Geschichte zweifeln lassen. Es sind einfach bereits zuviele, um sie alle hier an einem einzigen Tag, aufzählen zu können, von mir alleine zumindest. Doch dieser Artikel ist dem 11.09. gewidmet und er soll dazu dienen, auch die nachgewachsenen Generationen aufzuwecken. Die jungen Leute sozusagen und natürlich auch die älteren Menschen, die immer noch daran glauben, dass größtenteils aus Plastik bestehende Flugzeuge, ein Riesenloch in ein stahlträger ummanteltes Gebäude gerissen haben. Weiterlesen

Was ist die Erde eigentlich? Eine Kugel oder doch flach?

Damals vor 10 Jahren, als ich anfing mich mit Verschwörungstheorien zu befassen, war es nicht immer leicht für mein Gehirn, diese ganz andere Realität zu verstehen und es war noch viel schwieriger, sie zu akzeptieren. Doch als ich langsam verstand, wie es ist, was es ist und warum es ist, fühlte es sich an als würde ich aufwachen. Als hätte mich jemand geweckt. Mir wurde klar, wenn man die Wahrheit sehen will, muss man die Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten. Weiterlesen

Warum wird Europa immer mehr rechts?

Europa hat es zur Zeit mal wieder nicht leicht. Erst die Flüchtlingskrise und jetzt wird auch noch die Bevölkerung immer mehr rechts und ausländerfeindlich. In Polen haben die Rechten gewonnen, in Frankreich sind sie ebenfalls sehr erfolgreich, in Deutschland kommt auch eine rechtspopulistische Partei immer weiter nach vorn. Jetzt sind sogar in Österreich die Rechten, erfolgreicher denn je. In Schweden, Italien, Ungarn, Großbritannien, Dänemark. (Dazu ist zu sagen, dass man in Europa schon als rechts gilt wenn man Nationalstolz empfindet und darüber spricht!) Weiterlesen