ISS Hoax: Zieht er da an einem Seil?

ISS Hoax SeileImmer wieder mal gerät die ISS (Internationl Space Station) in die Kritik. Immer wieder mal, behaupten doch tatsächlich Menschen, dass die ISS eine Fake-Station ist. Dass Aufnahmen, die angeblich in der ISS gedreht wurden, in Wahrheit in einem Filmstudio gedreht wurden und die “Astronauten”-Darsteller an Seilen von der Decke hängen, um uns die Schwerelosigkeit vorzugaukeln.

Wie kommen die Leute nur darauf, dass die ISS Auftritte gefaked sind?

Sicher werden Leute die das behaupten, ausgelacht und nicht ernst genommen. Doch ich frage mich: Wie kommen denn die Leute darauf, zu behaupten, dass die ISS ein großer Fake ist? Nun ist wieder ein ISS Video aufgetaucht, in dem ein Anrufer Zweifel in den Raum stellt, dass sie sich im Weltall bzw. in der Schwerelosigkeit befinden.

Prompt demonstriert ein Astronaut, mit einem Rückwärtssalto, dass sie sich tatsächlich in der Schwerelosigkeit befinden. (Dieser Rückwärtssalto wird immer wieder mal demonstriert!) Er dreht sich also rückwärts in der Luft und als er dann in seine ursprüngliche Position kommt, passiert es. Der Astronaut der neben ihm steht greift an seine Hüfte, bzw. in dem Bereich wo die Hüfte sitzt, denn er berührt ihn nicht. Vielmehr sieht es so aus, als würde er an einem unsichtbaren Seil ziehen, um die Position des Astronauten, der den Salto vollbracht hat, zu stabilisieren.

Neben Bubbles in Space (Luftblasen im Weltraum) ist das tatsächlich, eines der merkwürdigsten Dinge rund um die ISS. Auch auffällig komisch in dem Video, sind die Haare der Astronautin. Zum einen sehen sie aus, als wären sie mit Haarspray in diese Position gebracht worden und zum anderen frag ich mich, warum stehen die Haare überhaupt so gerade nach oben?

Schau einfach mal selber rein … sehr interessant!

Neues von der ISS (International Schwindel Station) ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>