Wird die ISS gefaked? Hat das mit der flachen Erde zutun?

Ein weiterer Artikel, um der flachen Erde einen Schritt näher zu kommen. Es geht um die ISS und warum, verdammt nochmal, wird so vieles gefaked!?

Die ISS (International Space Station) ist laut der offiziellen Geschichte, eine Raumstation die seit 1998 aufgebaut wird und seit 2000 wird sie dauerhaft von Astronauten bewohnt. Sie ist 110 m x 100 m x 30 m groß und fliegt mit etwa 28000 km/h in einer Umlaufbahn um die Erde. Das klingt ja alles schön und gut und immer wieder mal fliegen neue Astronauten hoch zur ISS, um sie zu bewohnen. Seit 18 Jahren forscht man unter Bedingungen, die man auf der Erde nicht nachstellen kann.

Laut Wiki umfasst die Forschung auf der ISS:

Zitat: Die Forschung auf der ISS bietet durch die internationale Raumstation ISS mehrere auf der Erde nicht erreichbare Bedingungen. So können außerhalb der ISS leicht Geräte für astronomische und meteorologische Untersuchungen angebracht werden und physikalische und biologische Proben längere Zeit den Weltraumbedingungen ausgesetzt werden. Die Experimente im Inneren der ISS nutzen vor allem die permanente Mikrogravitation. Außerdem dienen auch die Astronauten selbst als Probanden für Untersuchungen der (Weltraum-)Medizin, bei denen auch missionsbedingter Stress eine Rolle spielt.

Quelle: Wikipedia – Forschung auf der ISS

Doch ist die ISS nur eine Erfindung? Ein Fake?

Nun gibt es aber Böse Zungen die behaupten, dass es die ISS nicht wirklich gibt, zumindest nicht im Weltraum, denn laut der flachen Erde Theorie, ist es nicht möglich in den Weltraum zu reisen. Das klingt für die meisten Menschen ein wenig verrückt, denn oft wird behauptet, dass man die ISS sogar von der Erde aus sehen kann. Ich habe mal nach Bildern gesucht, die beweisen könnten, dass es stimmt und man die Internationale Raumstation wirklich ganz klar von der Erde aus zu sehen ist.

Die folgenden Bilder habe ich gefunden und ich bin mir nicht ganz sicher, was ich davon halten soll

Wird die ISS nur gefaked

Dieser Strich soll beweisen, dass dort die ISS vorbeifliegt. Auffällig ist, dass der Strich am Anfang und bis zum Ende, ein und dieselbe Dicke hat.

Die ISS fliegt angeblich über dem Brandenburger Tor

Auch hier fliegt die ISS angeblich über dem Brandenburger Tor. Auch hier ist der Streifen gleichmäßig dick

Noch so ein ISS Fantasie Bild

Dann bin ich auf diesen Fleck gestoßen, der ebenfalls die ISS darstellen soll. Mit viel Fantasie kann ich mir vorstellen, dass das eine Raumstation ist die mit 28000 km/h um die Erde kreist.

Ist das jetzt ein echtes Bild der ISS

Manchmal mußte ich auch mit dem Kopf schüttel, wenn ich sehe was man uns alles als ISS verkaufen will. Links n Punkt, rechts n verpixelter Fleck.

Die ISS fliegt angeblich am Mond vorbei

Hier soll die ISS am Mond vorbeifliegen. Ok, sieht schon mehr aus wie die ISS und wie sie aufgebaut sein soll, doch faken kann man so ein Bild auch sehr leicht.

Diesen ISS Bildern könnte man ja noch glauben schenken, muß man aber nicht, doch der Hammer kommt ja noch

Dazu müssen wir uns auf die ISS begeben. Aufmerksame Wahrheitsfinder haben sich die Aufnahmen der ISS und der darin befindlichen Astronauten mal genau angeschaut und haben, fast schon lächerliche Fehler entdeckt, die so nicht nur unmöglich sind, sondern auch intelligenzbeleidigend gefaked aussehen. Dazu gibt es ein Video bzw. verschiedene Videos, die diese Auffälligkeiten aufzeigen. Doch bevor ich die Videos einbaue, möchte ich auf ein paar dieser Fake-Auffälligkeiten eingehen.

Gibt es die ISS wirklich nicht?

Naja, scheinbar und zumindest nicht dort, wo wir sie vermuten, also in 400 km Höhe in einer Umlaufbahn um die Erde. Doch es gibt einen ISS Nachbau auf dem Grund eines Wasserbeckens, in dem man die Ausstiege und Arbeiten an der äußeren Hülle der ISS simulieren kann. Es gibt offizielle Aufnahmen von ISS Astronauten, wie sie im Weltall von außen an der ISS arbeiten, die uns als echt verkauft werden. Doch dann stieg plötzlich eine Luftblase auf, und das im Weltraum. Oder war es doch gefaked und der Astromaut befindet sich …unter Wasser?

Luftblasen im Weltraum … erwischt sozusagen!

Auch diese Luftblase hat im All nix verloren

Und noch eine sehr auffällige Luftblase die im Weltall aufsteigt

Und noch eine Luftblase aufsteigend im Weltall

Eine weitere Luftblase steigt im Weltall auf

Eine schnell aufsteigende Luftblase im Weltall

Eine Luftblase steigt im Weltall auf 2

Eine Luftblase steigt im Weltall auf

Eine Luftblase steigt im Weltall auf 1

Du wirst dir vielleicht jetzt sagen, was sind das denn für verschwommene Flecken und wie sollen diese Bilder Luftblasen beweisen? Ich wollte einfach mal aufzeigen, wo die Luftblasen aufsteigen. Im folgenden Video kannst du dir die Aufnahmen selber anschauen.

Die ISS Fake Station im Einsatz


Doch damit nicht genug – das folgende Video wird dir noch mehr Beweise liefern, dass die ISS ein Fake sein kann. Auch aus diesem Video will ich die besten Szenen mal als Foto festhalten, um auf ein paar einzelne Fakes aufmerksam zu machen.

Die ISS CGI Fake Station

Diese karierte Wand hat man wohl vergessen mit Grafik aufzufüllen.

Ein sich in Luft auflösender Astronaut auf der ISS

Auf diesem Bild sieht man einen Astronauten sich auflösen, als er um die Ecke verschwindet. Im Grunde ist er bereits verschwunden, bevor er um der Ecke verschwinden kann.

Sind Wasserspiele auf der ISS nicht gefährlich

Noch ein Bild mit Wasserspielen auf der ISS Fake Station, die man aus Sicherheitsgründen eigentlich ablehnen sollte.

ISS Fake Beweise Teil 1

Ein Astronaut der Wasserspiele vorführt. Auffällig dabei. Es ist immer noch Wasser, doch der Wasserball hinterläßt keinen Wasserfleck auf dem “Schläger” und auch seine Augen wissen scheinbar nicht genau, wo sich der CGI Wasserball gerade befindet. Wäre es ein echter Wasserball, dürfte das kein Problem darstellen.

Ob die ISS Raumstation ein Fake ist oder nicht, davon kann sich im Grunde jeder selbst ein Bild machen

In den folgenden ISS Fake Videos, findest du noch viel mehr “Ungereimtheiten” wenn es um die internationale Raumstation geht. Ich weiß was du denkst. Wieso sollte man sowas denn faken, was haben NASA und Co. denn davon!? Doch dazu erzähle ich mehr, in weiteren Artikeln, die ich hier bei Ichfragmich veröffentlichen werde, um dir und mir auch zu beweisen, dass die flache Erde realistisch sein kann. Oder besser gesagt, dass irgendwas an der offiziellen Weltraumgeschichte nicht stimmen kann. Bis dahin.

Viel Vergnügen mit den besten Fake Szenen aus der ISS Raumstation.

(Es sind mehrere Videos in einer Playliste vereint – im letzten Video spricht ein Astronaut davon, wie gefährlich Wasser ist, auf der ISS)

Nachtrag:

Ich bekam ein Video vermittelt, dass mir die ISS im Vorbeiflug zeigen sollte. Hat es auch, doch es gibt auch Merkwürdigkeiten im Video, die mich zweifeln lassen. Zuersteinmal fliegt die ISS ziemlich schnell vorbei, so schnell, dass man schon schnell gucken muß oder eben das Video stoppen muß. Ich habe das Video gestoppt.

Da fliegt angeblich gerade die ISS vorbei ...

Das Einzige was man da vorbeifliegen sieht, ist ein Strich und ein Hinweis darauf, dass genau das die ISS ist.
Meiner Meinung nach, wer 3 Buchstaben vorbeifliegen lassen kann, kann das auch mit einer Fake ISS

Naja, nicht wirklich befriedigend. Schwamm drüber! Denn viel wichtiger für die FlatEarther, ist der Lauf der Sonne im Video ab Sekunde 25 … wie sieht das für euch aus?

Aus meiner Sicht sieht man ganz klar und ziemlich genau, wie die Sonne weiter wandert und immer kleiner wird. Wahnsinn oder? Und dieses Video ist kein FlatEarther Video, dass die flache Erde beweisen soll.

Hier das Video vom Vorbeiflug der ISS

Ein Kommentar zu “Wird die ISS gefaked? Hat das mit der flachen Erde zutun?

  1. Pingback: Wandert die Sonne immer weiter oder geht sie unter? | Ich frag mich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>