Wann explodieren auch in Deutschland IS Bomben?

Brüssel Terror und AngelaDie Willkomenskultur Europas könnte durch die Terroranschläge in Brüssel am heutigen Tag, ein wenig mehr mit kritischen Augen betrachtet werden. Stehen doch den IS Terroristen von Anfang an der Flüchtlingskrise, alle Türen offen! Mit gefälschten Ausweispapieren ausgestattet, kann man nur vermuten, wieviele IS Terroristen es bis nach Europa geschafft haben. Jetzt, nach den brüsselner Terroranschlägen am Flughafen und in der U-Bahn, kann man diese Asylpolitik einfach nicht mehr gut heißen oder schön reden. Auch wenn vielleicht die wenigsten Flüchtlinge IS Terroristen sind, kann man doch in Brüssel sehen, was eine handvoll dieser Terroristen anrichten kann. Sicher kann man die Leute nicht an der Grenze zurückweisen, doch es muß sich etwas ändern in der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Terroranschläge auch in Deutschland stattfinden. Schließlich wurde das von den IS Schergen ebenfalls angekündigt und nur ein Idiot würde diese Drohung nicht ernst nehmen, ganz besonders jetzt, nach den Terroranschlägen in Brüssel!

Jedem sollte es mittlerweile bewußt geworden sein, dass man mit dieser Willkommenskultur, den Terror bzw. die Terroristen mit importiert hat. Es scheint fast so (und so ist es wahrscheinlich auch) dass dieser Zustand mit voller Absicht zugelassen wird. Kein Mensch glaubt, dass die Bundesregierung unter Merkel nicht so weit vorausschauen können, um nicht darauf zu kommen, dass auch sehr viele IS Terroristen nach Deutschland gekommen sind, um sich hier auf Terroranschläge vorzubereiten. Zudem wurde ja auch damit gedroht! Meiner Meinung nach müßen wir ab jetzt, mehr Angst als jemals zuvor haben, wenn wir in die Bahn einsteigen oder einen Flughafen, ein Theater, eine Versammlung besuchen oder was auch immer. Eben überall wo sich viele Menschen versammeln könnten, ist mit Risiko verbunden.

Ein großer Dank geht an die Bundesregierung, die dem IS es erst ermöglichte, so weit zu kommen!

Kommentare

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>