War Lucy ein Affe oder ein Mensch? Oder das fehlende Bindeglied?

Heute vor 41 Jahren wurde Lucy (Australopithecus Afarensis) entdeckt und bis heute fragen sich viele Menschen. War Lucy ein Affe oder ein Mensch? Oder sogar das fehlende Bindeglied zwischen Affe und Mensch? Ich persönlich glaube ja nicht das der Mensch vom Affen abstammt und für mich war Lucy nichts weiter als ein Affe. Viele werden jetzt sagen: Wieder so ein Idiot der denkt das der Mensch der Schöpfung Gottes entsprang. Und leider muss ich sagen, dass ich beiden Theorien keinen Glauben schenke kann. Der Mensch ist so ein komplett anderes Lebewesen und er unterscheidet sich so sehr von einem Affen, dass man als Mensch schon ziemlich naiv sein muss, zu glauben, dass sich der Mensch aus einem Affen entwickelt hat.

Ein Affe ist optimal ausgestattet, um auf Bäumen zu leben, zu klettern und zu hangeln. Ein Mensch ist das nicht. Versuche mal, dich mit den Füßen kopfüber an einen Ast zu hängen, dann fällt es dir schon auf. Ein Affe läuft zwar hier und da auf Zwei Beinen, doch worauf er läuft, sind Hände. Somit hat er 4 Hände, was sich optimal eignet, um auf Bäumen zu klettern. Ok, mit ein bisschen (viel) Fantasie kann man sich jetzt vorstellen, dass sich der Affenkörper zu einem Menschen entwickelt hat. Doch schon kommt die nächste Gegenfrage: Warum gibt es dann heute immer noch Affen? In vielen verschiedenen Variationen. Warum gibt es kein Zwischending? Warum gibt es, wie bei Affen, keine klitzekleinen Menschen und und warum haben Affen so gar keine menschlichen Eigenschaften?

Affen wohnen nicht in Höhlen, wie es der Ur-Mensch einst getan haben soll und wie sah eigentlich Lucy aus, wenn man davon ausgeht, dass Lucy ein Vorgänger des Menschen war? Naja, Lucy sah folgendermaßen aus:

Lucy und wie sie ausgesehen hat als sie noch lebte

Quelle: Wikipedia

Sieht schon ziemlich affisch aus, würde ich mal sagen. Doch was will man machen, wenn man einen Affen rekonstruiert. Denn eigentlich sah Lucy wie folgt aus, als sie entdeckt wurde:

Das hier ist Lucy der Affenmensch

Quelle: Wikipedia

Das ist Lucy der AffenmenschAufgrund dieser Knochenfunde, geht man davon aus, dass es der Mensch in einer seiner Urformen ist. Für mich persönlich ist das ein Affenskelett, nur schon ziemlich alt. Ein Affenskelett sieht auch in unserer Zeit genauso aus. Wie man folglich sehen kann:

Ein Affenskelett

Quelle: Naturkundemuseum

Aber überall wird das Gegenteil behauptet. Warum, wenn es doch nicht so war? Was haben denn die Leute davon, wenn der Mensch glaubt, dass er vom Affen abstammt? Gute Frage! Warum sollen wir denn daran glauben, dass wir vom Affen abstammen? Ich könnte mir vorstellen, damit wir aufhören zu fragen, woher wir kommen!

Was meint ihr?

Ich bin kein Wissenschaftler der Lucy untersucht hat, ich weiß nur das das Wissen über Lucy nicht viele Ursprünge hat. Der Rest der Menschheit nickt einfach nur mit und behauptet dann, zu wissen das es stimmt. Dann ist man in ihren Augen ein Idiot und hat keine Ahnung, obwohl sie ihr Wissen auch einfach nur aus einem Buch haben, dass ihnen genausogut etwas vorgauckeln kann. Ich habe meine Ansicht von Walter Veith. Ich weiß, er glaubt das alles von Gott gemacht wurde und das alle Tiere die es heute noch gibt, auch schon immer diese Arten waren, nur in einer anderen Form. Je nachdem wie sich ihre Lebensumstände veränderten, veränderten sich auch die Tiere. Der folgende Vortrag kann dir das besser erklären. Wie schon gesagt, ich glaube nicht daran, dass der Mensch vom Affen abstammt. Ich glaube, der Mensch ist der Mensch und ein Affe ist ein Affe. Nach wie vor!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>