Bin ich ein verdammter Rassist? Ein NAZI?

Ich frage mich ob ich ein Rassist bin ... wußte ich gar nicht!Langsam bin ich nicht mehr sicher. Ich bin aufgewachsen im tiefsten Westen Deutschlands. Meine ersten Freunde waren Ausländer diverser Nationalitäten. Polen, Türken, Marokkaner, Yugoslawen (das es damals in dieser Form noch gab), Vietnamesen, Italiener etc. etc. etc.. Wir kamen immer sehr gut aus, wenn wir unsere Zeit gemeinsam verbrachten. Niemand hat je einen Vorwurf vom Stapel gelassen, wegen den Polenwitzen, Türkenwitzen, Deutschenwitze usw.. Wir haben uns darüber gemeinsam kaputt gelacht. Bis heute, 35 Jahre später, sind wir (wenn wir uns mal sehen) nett und friedlich zueinander. Bis heute spielt es für mich keine Rolle woher du kommst, was für eine Sprache du Zuhause quatschst, was du isst, wen du anbetest oder wen du heiratest. Wir haben als Kinder und darüber hinaus sehr gut verstanden das wir alle Gleich sind! Wir sind Menschen! Wir haben uns gefreut, die Zeit die wir auf diesem Planeten haben, gemeinsam zu verbringen. Vielleicht haben wir sogar erkannt, dass es doch ein riesiger Glücksfall ist, gleichzeitig die Zeit zu teilen und das es allein schon aus diesem Grund selbstverständlich ist, dass wir uns mit Respekt begegnen! Also, aus meiner Sicht war ich nie ein Rassist. Wir haben früher zusammen die MöchtegernNazis verjagd, wenn sie mal mit ihren Bomberjacken, Glatzen und weißen Schnürsenkeln durch unsere Straße kamen. Verdammt, ich bin doch keiner von Denen!

Doch seit einigen Monaten, werde ich öfter als Rassist oder Nazi beschimpft, als die ganzen 39 Jahre meines Lebens zusammen! Dabei äußere ich doch nur ganz normale Sorgen die man als GANZ NORMALER Mensch hat, wenn man sieht wie zur Zeit Deutschland mit Flüchtlingen geflutet wird. Sorgen wie: Wer kommt denn da? Warum haben die Meisten keine Ausweispapiere? Warum checkt keiner ob sie evtl. eine terroristische Vergangenheit haben bevor sie überhaupt einreisen dürfen? Wieso werden Straftaten von Flüchtlingen verschwiegen? Warum kommen alle Flüchtlinge durch mehrere sichere Länder, ausgerechnet nach Deutschland (mal abgesehen davon das Angela Merkel sie eingeladen hat)? Warum kommen größtenteils junge Männer? Schließlich hat der IS damit gedroht, seine IS Kämpfer herzuschicken. Also, ich empfinde diese Fragen als ganz normale Fragen die man hat, wenn plötzlich ein supersicheres Land wie Deutschland, in so eine Gefahrenlage gebracht wird. Früher haben wir einzelne Terroristen gejagd in Deutschland und ggf. ausgewiesen und heute lassen wir alle rein die kommen, obwohl sie ja auch genausogut Terroristen sein könnten! Das ist ja wohl nicht sicher nachweisbar, wenn man keinerlei Papiere bei hat als Flüchtling, und sie auch gar nicht haben muß, um hier Asyl beantragen zu können. Nichtmal das Alter wird genau geprüft, was zur Folge hat, dass sich sogar 30jährige als Jugendliche ausgeben.

Ich bin kein Rassist nur weil ich die Asylpolitik der Bundesregierung für falsch ansehe!!!

ICH, und meine ausländischen Freunde, WIR FRAGEN UNS NUR MANCHMAL …

DEUTSCHLAND – WAS IST LOS MIT DIR?

Kommentare

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>