Was macht uns zu Konsumzombies?

Wie werden wir zu Konsumenten erzogenDer Konsum von was auch immer, geht Hand in Hand mit dem Glückgefühl. Doch wir waren nicht immer so Konsumgeil. Irgendwas ist irgendwann passiert, was unser Konsumverhalten beeinflusst hat. Etwas, das uns dazu treibt, Konsum mit Glück zu verbinden. Aber was könnte es gewesen sein, dass uns zu Konsumzombies gemacht hat? Der Fernseher? Die Werbung? Oder war und ist es doch ganz anders? Im folgenden Vortrag, bekommt man von einem Hirnforscher Namens Prof. Gerald Hüther erklärt, wie genau wir zu Konsumenten erzogen werden und was es ist, dass uns immer wieder antreibt zu konsumieren. Genialer Vortrag! Übrigens ist er auch der Mann, der die Meinung vertritt, dass ADS/ADHS keine Störung ist … HIER zu sehen.

Prof. Gerald Hüther – Glücksgefühle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>