Massenvernichtungsprogramm: Codex Alimentarius

Codex Alimentarius sorgt für DauerpatientenEs gibt bestimmt nicht sehr viele Menschen die den Begriff “Codex  Alimentarius” jemals gehört haben und es gibt bestimmt auch Menschen, die ihn zwar gehört oder gelesen haben, doch nicht so recht wissen was sich dahinter verbirgt. Es ist weniger was Positives für uns alle, denn Codex Alimentarius ist ein NWO-Programm das unsere Gesundheit schädigen soll. Es wurde ins Leben gerufen, als Massenvernichtungsprogramm und das nicht von irgendwen, sondern von der Pharma-Industrie. Wenn es eines gibt, woran die Pharma Unternehmen nichts verdienen, dann ist das ein gesunder Mensch. Wer jetzt glaubt, dass sich das Massenvernichtungsprogramm: Codex Alimentarius nur auf Pharma-Produkte bezieht, der täuscht sich aber gewaltig. Jeder Bereich unseres Lebens wird von Codex beeinflusst und ganz besonders unsere Nahrungsmittel.

Wenn man Nahrungsmittel so beeinflußt, dass sie zwar schmecken aber alles andere als gesund sind, dann haben wir das Codex Alimentarius zu verdanken. Nichts ist wirkungsvoller als die falsche Ernährung, um Menschen schleichend krank zu machen als auch zu töten. Es ist kein Zufall, dass die häufigsten Todesursachen der Welt auf schlechte Ernährung zurückzuführen sind.

Quelle: Gibt es wirklich Bevölkerungsreduktionsprogramme?

Es ist absolut kein Zufall, dass fast alle Nahrungsmittel die es in den Kaufhäusern zu kaufen gibt, aus 10 großen Konzernen kommen. Nestle und Monsanto sind hier nur die schwärzesten Schafe von allen. Sie kontrollieren alles was wir essen und trinken können, sowie sämtliche Pharmaprodukte und Therapien.

In den USA kann man schon nichts mehr essen, was nicht dem Codex dient. Sogar das Leitungswasser soll in den vereinigten Staaten mit Chlor versetzt sein, damit keinerlei gesundes Wasser mehr zu sich genommen werden kann. Und auch wenn Codex Alimentarius schon in Europa aktiv ist, so wie mittlerweile auch , wird wohl mit dem TTIP Freihandelsabkommen alles auf amerikanischen Standard versetzt und somit schlimmer bzw. ungesünder denn je. Wer sich ausführlich über das Thema Bevölkerungsreduktion und Codex Alimentarius informieren möchte, kann den Anfang machen mit dem folgenden Vortrag von der 3. Anti Zensur Koalition von Dr. Rima E. Laibow.

Weitere Informationen zum Thema findest du unter folgenden Quellen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>