Wird das Bargeld jetzt bald abgeschafft?

Wird es Bargeld bald schon nicht mehr geben?

Bildquelle: nicolailevin.files.wordpress.com

Viele Jahre sprachen nur sogenannte Verschwörungstheoretiker darüber, dass Bargeld irgendwann von den Verschwörern abgeschafft werden würde, um die Bevölkerung weiterhin und noch mehr als bisher, kontrollieren zu können. Dabei deutete alles darauf hin und spätestens als man Schecks und Bankkarten erfunden hat. Ich glaube es war Alex Jones, der uns schon 2003 darüber informierte und warnte, dass das Bargeld eines Tages abgeschafft wird als eine weitere Maßnahme, zum errichten einer neuen Weltordnung. Auf diese Weise könne man die Weltbevölkerung besser kontrollieren. Jeder Artikel der gekauft wird, wird dann registriert und kann somit genau auf eine Person zurückzuführen sein.

NWO New World order Geld Münze

Bildquelle: wissennichtglauben.files.wordpress.com

Willkommen im NWO Mittelalter!

Was das für uns Menschen bedeuten kann, darüber lässt sich zur Zeit nur spekulieren, denn wann die Menschheit das letzte Mal ohne Geld gelebt hat, lässt sich nicht so genau sagen. Doch man kann sich zumindest vorstellen, wo das u.A. hinführen kann. Dass Tauschgeschäft ist eröffnet! Dann wird tauschen, wie wir es aus dem Mittelalter kennen, wieder ganz normal. Wie Hans im Glück gehen wir dann wieder mit der Kuh zum Markt um sie gegen 3 Zauberbohnen zu tauschen. :-)

Würde eine bargeldfreie Welt überhaupt Sinn ergeben?

Naja, sagen wir es mal so: Wenn du ein Auto verkaufen möchtest, dann kannst du es einerseits mit virtuellem Geld bezahlen das du mit echter Arbeit verdient hast, oder es aber tauschen gegen ein anderes Auto falls du kein  virtuelles Geld mehr hast, oder gegen 5 Kühe oder 2 Pferde zum Beispiel. Ich würde sagen, dass ohne Bargeld sehr viele Verkaufsaktionen gar nicht mehr stattfinden. Schließlich kann man auch Häuser, Schiffe, Flugzeuge, Schmuck und Ländereien tauschen. So ziemlich alles lässt sich tauschen und ich würde mich nicht wundern, wenn die Leute dann sogar anfangen Menschen zu tauschen. Mich würde es dann aber auch nicht wundern, wenn man nach einem großen Tausch Post von der NWO-Regierung bekommt, mit der Bitte eine Stellungnahme abzugeben, warum in deinem alten Haus plötzlich andere Menschen wohnen ohne einen Geldtransfer durchgeführt zu haben. Womöglich wird dann jeder unangemeldete und größere Tausch, mit einer Freiheitsstrafe geahndet.

Werden Diebstähle dann weniger?

Diebstähle sicherlich nicht, denn nach wie vor wird es die Armen geben und manche Menschen stecken dann gerne mal was ein oder klauen dir dein Fahrrad, ob sie es verkaufen können oder nicht. Doch viele kriminelle Aktivitäten würden sicherlich ausbleiben, wie Raubüberfälle Bankraub, Tankstellenüberfälle, Taxiüberfälle und es werden dann auch bestimmt keine Geldtransporter mehr ausgeraubt. Drogen lassen sich ebenfalls dann nur noch schwierig an den Mann bringen, denn was willst du dem Dealer bezahlen? Dienstleistungen werden dann bestimmt populärer als jemals zuvor. Drogentransporte zum Beispiel!

Freuen wir uns lieber nicht auf eine bargeldlose Welt

Denn eigentlich ist es auch ohne Bargeld, ganz einfach kriminelle Aktivitäten wie Drogenhandel, Handel mit Diebesgut, Hehlerware etc. durchzuführen. Dann wird eben ein falscher Überweisungsbetreff eingetragen und schon kann man 100 Gramm Nüsse kaufen und bekommt 100 Gramm Drogen. Mir scheint, kriminelle Verkäufe werden dadurch sogar noch viel einfacher und unauffälliger! ;-) … man kann ja auch 20 Handys kaufen und erhält: 20 Prostituierte aus Thailand. Ok, man kann dann kein Schwarzgeld mehr in die Schweiz schmuggeln um es vor der Steuer in Sicherheit zu bringen.

Auch wenn das alles irgendwie witzig klingt, wird die Realität doch schlimmer als wir uns das jetzt vorstellen können. Wenn Geld erstmal 100 % digital zu kontrollieren sein wird, dann wird Geld uns mehr fesseln können, als jemals zuvor in der Geschichte der Menschheit.

Geld wird uns alle mehr fesseln denn je

Bildquelle: mz-web.de

Sie schaffen das Bargeld NICHT ab weil sie es gut mit UNS meinen!

Sie, die uns in die neue Weltordnung führen, schaffen das Bargeld ja nicht Schritt für Schritt ab, weil sie möchten das wir es leichter, bequemer und unkomplizierter haben im Leben. Sie machen das nicht aus Nächstenliebe damit wir alle glücklicher leben können! Und auch nicht, damit uns keiner mehr Geld klauen kann. Sie machen das, damit sie uns besser kontrollieren, steuern und beherrschen können. Sie wollen wie Götter auf Erden herrschen mit einer nicht ganz so schlauen und gleichzeitig nicht ganz so mächtigen Bevölkerung. Sie wollen die totale Diktatur und die volle Kontrolle über alles was Gott einst schuf.

SIE SCHAFFEN BARGELD AB WEIL SIE ES GUT MIT SICH SELBST MEINEN!!!

Wird es so kommen oder bleibt es nur eine Verschwörungstheorie?

Um rauszufinden, ob es wirklich dazu kommen wird, dass Bargeld komplett aus unserer Welt verschwinden wird, braucht man sich nur diverse Meldungen der vergangenen Jahre anschauen, wie zum Beispiel:

Zitate zur Bargeld Abschaffung:

Ohne Bargeld gibt es keine Freiheit

“In Schweden sind Scheine und Münzen schon weitestgehend verschwunden. Ex-Abba-Sänger Björn Ulvaeus, ein Propagandist dieser Revolution, sagt: Nur Betrüger brauchen Bares. Andere fügen dann noch verächtlich hinzu: Und ein paar alte Leute.”

Quelle: Mittelbayerische.de

Starökonom wirbt für eine Welt ganz ohne Bargeld

“Es ist der Traum jedes Politikers: eine Welt ohne Bargeld, in der alle Kontobewegungen und Transaktionen weitgehend nachvollziehbar sind. Schwarzgeld und Steuerflucht wären erschwert, und dank des digitalen Geldes ließe sich bei Haushaltslücken jedweder Art auch recht einfach eine Sparersteuer direkt von den Konten der Bürger einziehen.”

Quelle: Welt.de

Bargeld Abschaffung 2018?

Paypal Chef David Marcus: “Westliche Großstädter werden ihren Alltag schon in vier Jahren ohne Bargeld und Bankkarten meistern können.” – Ist die Abschaffung des Bargelds nur noch eine Frage der Zeit?

Quelle: Deganza.com

Und die neueste Meldung die man finden kann über die Abschaffung von Bargeld ist von 2015:

Schuldenkrise: Baader-Bank erwartet Abschaffung des Bargelds in Europa

Der Chef-Analyst der Baader Bank, Robert Halver, sieht als Folge der Einführung von Negativ-Zinsen die Abschaffung von Bargeld in zahlreichen europäischen Staaten. „Wenn Bargeld abgeschafft wird, kann sich auch niemand mehr gegen Negativ-Zinsen wehren, so Halver. Die Furcht der Regierenden vor einem Bank-Run ist groß.

Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Ich sag immer, wovon der Kopf voll ist, läuft der Mund über! ;-)

Ein Kommentar zu “Wird das Bargeld jetzt bald abgeschafft?

  1. Die Frage, ob das Bargeld früher oder später abgeschafft werden sollte, wird doch immer häufiger gestellt. Ich selbst glaube nicht daran und bin auch der Meinung, dass das Bargeld eine gewisse Freiheit bietet, die man den Menschen nicht einfach nehmen sollte. Natürlich kommen immer mehr Alternativen für Bargeld auf den Markt, dennoch gehört dieses Zahlungsmittel einfach dazu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>