Die Black Boxen sind gefunden, aber …

Was wurde ich bereits angegriffen, weil ich kurz nach dem Flugzeugabsturz der GermanWings Maschine direkt vermutet habe, die Flugzeugkatastrophe könnte eine False Flag Operation, ein Attentat oder sogar ein Ritual gewesen sein. Doch wenn man die neuesten Meldungen liest, dann werden diese Vermutungen sehr stark untermauert, denn …

Wie die BILD gerade berichtet …

“Wie die „New York Times“ berichtet, sind die Einsatzkräfte bisher nicht in der Lage gewesen den Stimmenrekorder aus dem Cockpit auszuwerten. Außerdem soll bei der zweiten gefundenen Black Box der Speicherchip fehlen. Die Black Box ist schwer beschädigt und möglicherweise nicht lesbar.”

Und François Hollande sagt …

“Wir haben die Hülle des zweiten Flugschreibers gefunden, aber noch nicht den Flugschreiber komplett.”

Quelle: BILD

Genau wie in meinem letzten Artikel, frage ich mich auch jetzt wieder: Wie leicht kann man es einem machen, an eine False Flag Operation zu glauben. Erstmal ein paar Infos über eine Black Box die ich zum einen Focus fand:

“Weder Crashs, Feuer, Wasser noch hoher Druck können ihm schaden: Flugschreiber sind fast unzerstörbar und daher wichtig bei der Ursachenaufklärung.

Sie übersteht Abstürze beim Start aus geringer Höhe wie gestern in Madrid ebenso wie einen harten Aufprall aus 10 000 Metern. Weder versagt sie ihren Dienst in über 2000 Metern Meerestiefe noch in der Flammenhölle von über 1000 Grad Celsius.”

Quelle: Focus

Darum meine Fragen: Wie kann so eine Black Box überhaupt kaputt gehen? Wie kann aus einer Black Box der Speicherstick verschwinden? Und wieso ist sogar der Stimmrekorder (noch) nicht auswertbar?

Das erinnert alles so sehr an MH17 … das malaysische Flugzeug das über der Ukraine abgeschossen wurde. Was für ein Zufall das auch in Frankreich Kampfflugzeuge gesichtet wurden. Und da soll man nicht an eine geplante Aktion denken, wenn man an den GermanWings Flugzeugabsturz in Frankreich denkt.

4 commentaires sur “Die Black Boxen sind gefunden, aber …

  1. Pingback: Monalisa TV – LÜGEN haben keine Chance mehr … – 27.März 2015 – Monalisa TV - Dokumentation REVOLUTION 2015

  2. Es wundert mich außerordentlich, dass ca. 6000 Liter Kerosin nicht deutlichere Spuren an der Unfallstelle hinterließen. Und warum hat niemand einen eventuellen Rauchpilz, der über etliche Kilometer hätte zu sehen sein müssen, per Handykammera gepostet ?

  3. Pingback: !!! Germanwings Falsche Flagge – Vermutlich ein Anschlag auf Passagiere/Mitarbeiter der Crypto AG (Schweizer Geheimdienst/Regierungs – Dienstleister)? !!! | Oberhessische Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>