Warum ist die Liebe zu Hass geworden?

Wir alle sehnen uns nach ihr und jeder Einzelne von uns braucht sie, wie die Luft zum atmen. Sie ist stärker als alles was wir kennen und an Schönheit nicht zu übertreffen. Die Liebe, in welcher Form auch immer, erfüllt uns mit unermesslichem Glück und sie bringt uns dazu, Wege zu gehen, die unüberwindbar zu sein scheinen. Kein Weg ist zu weit und keine Mühe zu mühsam sie zu ertragen, wenn es Liebe ist das uns antreibt.

Da Draußen sind so viele Menschen, die die Fähigkeit haben, Liebe zu schenken.

Doch sie verschenken Hass!

Hier in Deutschland geht es uns gut, hier ist es sicher. Von hier aus kann man gut über andere Völker da draußen schimpfen. Man kann sie verurteilen und mit Hassparolen bewerfen, wenn sie versuchen, auch sicher in Deutschland zu leben.

AUSLÄNDER RAUS! … rufen sie dann, obwohl sie eigentlich meinen: ANDERSGLÄUBIGE RAUS! Die christlichen Völker sind ja keine Ausländer, sie reden nur in einer anderen Sprache.

Doch auch christliche Ausländer haben es mittlerweile nicht mehr leicht in Deutschland. Der Ausländerhass schwappt über sie alle, außer über Chinesen. Japaner sind auch außen vor, wenn die Hasskeule um sich schlägt. Warum eigentlich?

Keine Sau geht mehr in die Kirche und betet zu Gott oder zu Jesus, aber dennoch ist es mehr denn je, der Glaube der die Menschen stört, wenn es um Ausländer geht. Also der muslimische Glaube! Nicht der Buddhistische und schon gar nicht der Jüdische, ne der schon mal gar nicht.

Dabei sollte man den Letzteren mal stärker verurteilen, denn die scheinen noch viel unnetter zu sein, wenn es um Nächstenliebe geht. Das kommt der Muslime nicht mehr mit! Ja, sogar die Muslime leiden unter dem jüdischen Glauben und wir in Deutschland sollten das verurteilen, oder nennen wir denn nicht viele Muslime unsere Freunde?!

Ich zumindest!

Doch leider bleibt die Masse leise und der Muslime stirbt weiter in Israel und überall wo der Muslime zu Gast ist, naja, außer in Europa, hier wird der Muslime psychologisch fertig gemacht. Ach ja, in Israel ist der Jude eigentlich Gast, doch leider haben sie die besseren Waffen und jetzt ist der Muslime nur noch Gast in Israel, ein sehr unerwünschter Gast sogar.


Das ist eine Tatsache, die wir Deutschen verurteilen sollten, statt auf die Straße zu gehen, um alle Muslime zu verfluchen, weil es uns nicht erlaubt ist den Jude zu verurteilen, hier in Auschwitzland.

Fragt ihr euch nicht auch, warum das so ist? Glaubt ihr immer noch, dass der dritte Weltkrieg als Krieg gegen Russland geplant war? Nein, es wird ein Krieg der Religionen und in Israel können die Muslime ein Lied davon singen, denn dort hat der dritte Weltkrieg bereits vor Jahren begonnen.

Kann es sein das die Juden uns Christen auf die Muslime hetzen? Ich denke Ja!

Und ihr dachtet, wenn ihr nicht mehr in die Kirche geht, seid ihr nicht mehr Soldaten der kath. Kirche!

Stoppt den Hass gegen Muslime in EuropaNur so können wir den dritten Weltkrieg verhindern!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>