Kann man krebskrank werden durch die Seele verursacht?

Wenn es um Krankheiten geht, dann sind sich die meisten sicher: Das ist so, weil die Welt heute so dreckig ist, weil wir uns nicht dick genug anziehen, weil es so viele Viren gibt, weil wir GEN Störungen haben, weil wir weil wir weil wir. Die Wenigsten glauben, dass es Krankheiten gibt, die aufgrund einer kranken Seele entstehen. Meine Meinung ist nur meine Meinung doch die kommt ja auch nicht irgendwoher, sondern von Eindrücken, Erfahrungen und Ansichten die ich bekommen habe im Laufe meiner Lebenszeit. Ich bin der Meinung das die meisten Krankheiten erst entstehen, wenn die Seele nicht gesund ist. Wenn das Leben einem eine Situation bietet, die für den eigenen Geist nicht optimal ist und dafür gibt es auch einige Beispiele die ich in diesem Artikel mal darlegen  möchte. Mir ist in vielen Gruppen bei Facebook aufgefallen, je schlimmer die Krankheit ist, desto weniger glauben die Leute das die eigene Seele daran Schuld sein könnte. Man wird sogar ausgelacht, wenn es z.B. um Krebs geht. Milliarden werden investiert in die Forschung gegen diese immer öfter auftretende Krankheit, doch keine Sau kann einem sagen wovon man diesen oder jenen speziellen Krebs bekommen hat. Begibt man sich auf die Suche nach einer eigenen Lösung, endet man schnell in der Sackgasse, die einem sagt, dass die Schulmedizin mit ihrer zerstörerischen Chemotherapie und ihren Bestrahlungen die einzige Lösung ist, um den Krebs zu bekämpfen. Es ist die Angst davor, wegen seiner eigenen Entscheidung das Leben lassen zu müssen. Und wenn man es dann trotzdem nicht schafft, dann akzeptieren die Leute das einfach so von wegen: Ja, Krebs ist schon eine richtig schlimme Krankheit. Mittlerweile findet man in jeder Familie mindestens einen Krebstoten. Viele Familien haben sogar mehrere Krebsopfer die sie betrauern müssen. Sie schieben es dann auf das Rauchen, auf die Lebensweise, auf das Trinken und auf die ungesunde Luft die uns alle umgibt. Sie vermuten erst gar nicht, dass die Seele eine grundlegende Schuld daran trägt.

Jetzt wo ich schon was älter bin, habe ich viele Menschen kennengelernt, so viele verschiedene Geister die so viele verschiedene Probleme haben. Doch ist das wirklich so? Haben wir denn nicht alle, die gleichen Ängste? Oder Ähnliche? Haben wir keine Existenzängste? Keine Todesängste? Keine Trennungsängste oder Angst davor, sein Leben lang in der gleichen Firma arbeiten zu müssen? Es gibt unzählige Ängste und Situationen die einen in Angst halten können, fast schon genauso viele Krebsarten werden entdeckt, was bestimmt nur ein Zufall ist! Oder?! Die neue germanische Medizin (die auch von Alternativmedizinern nicht immer oder gar nicht ernst genommen wird). Bestimmt ist das so, weil sie zwar zur Diagnose gebraucht werden kann, wie der Krebs entstanden ist, doch diesen Vorgang wieder umzukehren, also die Seele wieder auf den rechten Weg zu lenken, ist das Schwierige. Aus diesem Grund klappt die NGM-Therapie nicht bei jedem. Doch die Richtung ist doch schon richtig und sollte weiter verfolgt werden.

Ich habe von der neuen germanischen Medizin gehört, vor etwa 5 Jahren. Ich habe mir die Doku “Die 5 biologischen Naturgesetze” angeschaut. Es ist ein 5 Stunden Video das man erstmal runterrasseln muss und doch, fällt einem bei den ersten 20 Minuten schon auf, dass was dran sein kann an dieser Theorie und sie weisen darauf hin, dass man in der eigenen Familie, falls ein Krebsfall aufgetreten ist, sich seine Überzeugung holen kann. Der Grund ist, dass man seine Familienmitglieder eben sehr gut kennt und weiß wie sie so emotional drauf sind.

Niemand weiß, warum und woher es kommt das der Brustkrebs plötzlich zuschlägt in den offiziellen Stellen. Es gibt sogar Frauen, die sich ihre Brüste abschneiden lassen, weil sie denken das sie genetisch dafür bestimmt sind so etwas wie Brustkrebs zu bekommen, wie es Angelina Jolie machte. Dabei erkennt man einfach nur, dass auch sie von ihren Ängsten zu so einer krassen Aktion getrieben worden ist. Allein die Angst davor sowas kriegen zu können, hat sie dazu getrieben. Was wäre aber passiert, wenn sie Brustkrebs bekommen hätte? Man kann nur vermuten, wie einen diese Tatsache niederschlägt. Dauerhafte Todesangst ist dann dein täglicher Begleiter. Du schläfst nicht mehr viel, der Hunger ist egal und die Gesellschaft sieht dich nur noch selten. Man zieht sich nicht nur körperlich zurück, auch im Körper passiert etwas, dass ausgelöst von dieser Todesangst entsteht. Genauso ist es mit vielen anderen Gegebenheiten die auf einen zukommen können und jenachdem wie man sich fühlt oder was man fühlt, beeinflusst das auch biologische Naturgesetze in einem, die einfach schon immer da waren. Die einfach ganz natürlich sind.

JEDER SOLLTE SICH AUF JEDEN FALL MAL MIT DER NEUEN GERMANISCHEN MEDIZIN BEFASSEN!

4 commentaires sur “Kann man krebskrank werden durch die Seele verursacht?

  1. Hallo,

    ich finde nicht, dass man sagen kann, die Seele löse bestimmte Krankheiten wie z.B. Krebs aus. Zum einen muss man sich nämlich fragen, was ist die Seele? In unserer heutigen modernen Welt glaubt kaum jemand mehr an den Seele-Körper-Dualismus, d.h. dass die Seele gleichzeitig neben dem Körper existiert und auch nach dem sterben des Körpers weiterhin bestand hat. Die Seele wird meist nur noch als Bild für unsere Gedanken, Gefühle usw. gesehen, von denen man weiß, dass diese im Gehirn entstehen. Es gibt also nach heutiger wissenschaftlicher Sicht keinen Seele, sondern nur den Körper. Aber trotzdem kann man sagen, dass bestimmte Krankheiten durch den eigenen Körper ausgelöst werden, zum Beispiel bei Stress oder emotionalen Problemen. Dazu zählt aber auf keine Fall Krebs, bzw. Tumore. Bei Tumoren handelt es sich um unregelmäßige, schnell wachsende Zellen, die anderes Gewebe verdrängen bzw. zerstören. Der Auslöser sind dann Stoffe die Zellen angreifen. Es gibt unzählige solcher Auslöser, wie zum Beispiel Rauchen. Wenn sie sich ein paar Minuten Zeit nähmen könnten sie im Internet wissenschaftliche Fakten zu dem Thema recherchieren. Fakten, die allgemeingültig sind. Diese Fakten sind bewiesen und können jederzeit wieder bewiesen werden. Leider ist das bei dem, was sie in ihrem Text schreiben nicht möglich. Warum schreiben sie dann etwas, das sie nicht beweisen können?

    • Es ist ein Blog für meine Gedanken und ich beschreibe Dinge die ich erlebt habe, Eindrücke die ich bekam und Ansichten die ich dadurch erhielt. Sicherlich ist Krebs dies oder das, aber solange mir kein einziges Buch sagen kann, warum manche Menschen 50 Jahre rauchen und keinen Lungenkrebs bekommen und wieder andere rauchen ein paar Jahre oder sogar gar nicht, und sie bekommen Lungenkrebs. Wodurch ensteht Brustkrebs? Steht das auch in einem schlauen Buch aus einer offiziellen schulmedizinischen Quelle? Ich glaube nicht! Die Krebspatienten die ich kennengelernt habe, bestätigten meine NGM Ansichten. Sie sagen mir woher Brustkrebs oder auch Lungenkrebs kommt und wenn man dann ein wenig im Leben der Betroffenen recherchiert, paßt es ganz genau! Ist doch komisch, aber nicht wie ein Witz! Ich habe eben nur 4 Beispiele: 3 x Brustkrebs und 1 x Knochenkrebs. Es paßte immer und bei allen ist der Körper in die Sympathikonie geraten und nicht mehr rausgekommen. Solche Gegebenheiten werden in schulmedizinischen Lehrbüchern erst gar nicht mit einbezogen. Dabei weiß jeder, auch sie, was Angst mit einem machen kann.

  2. Lieber casebumbase,

    bin heute wegen eines anderen Thema´s auf Deinen Blog gekommen und habe mich hier nun etwas umgesehen.

    Vielen Dank für Deine Gedanken, die Du hier veröffentlichst; werde wohl nun öfter´s bei Dir mitlesen.

    Ich denke wie Du ebenfalls, dass unsere Seele mitspielt bei den Krankheiten.

    Habe es durch viele eigene Erfahrungen bemerkt und später durch Beobachten der Mitmenschen und natürlich bei den entsprechenden Gesprächen.

    Mit der neuen germanischen Medizin kenne ich mich bisher noch nicht aus, werde mir aber Dein empfohlenes Video ansehen.

    Viele Grüße und ein hoffentlich gutes neues und erfolgreiches Jahr in jeder Hinsicht für Dich!

    • Danke liebe Kartenlady :-) Das geht runter wie Öl. Ja, mir gehen sehr oft Gedanken durch den Kopf die es lohnt aufzuschreiben, denk ich mir. Ich bin mir ziemlich sicher das das seelische Empfinden Krankheiten verursachen kann oder biologische Naturgesetze hervorrufen, beeinflußt durch Erlebnisse und Situationen, die dann als Krankheit von der Schulmedizin interpretiert werden. Schau dir das Video an, dann wirst du es ganz bestimmt ganz schnell auch so sehen.

      Danke für dein Lob und ich würde mich natürlich freuen, wenn du öfter vorbeischaust :-)

      Lieben Gruß Carsten (casebumbase)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>