Der alte Mann der mit Cannabis den Krebs besiegte

Dies ist die Geschichte von Stan Rutner und wie er den Krebs in einem Selbstversuch besiegte, mit einer Cannabis Krebs Therapie

Stan Rutner - Krebs besiegt mit CannabisEs war vor mehr als 20 Jahren als er das erste Mal an Krebs erkrankte. Lymphom hieß die Diagnose oder Lymphdrüsenkrebs. 1989 hatte er diesen dann besiegt mit schulmedizinischen Maßnahmen. Doch im März/April 2011 kehrte der Krebs zurück und diesmal noch viel schlimmer.  Die Diagnose Lungenkrebs. Aufgrund dieser Tatsache machten die Ärzte zudem noch eine Computertomographie seines Kopfes und stellten im Gehirn von Stan Rutner einen walnußgroßen Tumor fest.

Stan Rutners Gehirn mit dem Krebs Tumor

Stan Rutners Kopf als er die Diagnose erhielt. Ganz deutlich zu sehen ist der Tumor

Er ging wieder durch eine schuldmedizinische Therapie die diesmal leider keine Früchte trug. Das dritte Krankenhaus das versucht hatte ihn zu heilen, schickte ihn erfolglos nach Hause mit einer Oxygen 24/7 Therapie (Sauerstoff-Langzeittherapie). Kurz gesagt: Er hatte nichts mehr zu verlieren außer Zeit, und er entschied sich dafür eine alternative Krebsheilung zu beginnen. Eine Cannabis Krebs Therapie mit Cannabis-Kapseln und auch mit Cannabis-ÖL sollte es sein.

Cannabis Kapseln

Cannabis Kapseln zum einehmen

Eine Flasche Cannabisöl

Cannabisöl in der Flasche

Die Cannabis Krebs Therapie beginnt

Bereits 1 bis 2 Wochen, nachdem er die Cannabis Krebs Therapie begonnen hatte, merkte er Verbesserungen auf vielen Ebenen. Oder wie er selbst sagt: Alles wurde besser! Er begann sogar Gewichte zu stämmen, er schlief ruhiger, er wurde immer stärker und fühlte sich immer besser. Einige Monate später wurde wieder ein Gehirn-Scan durchgeführt. Jetzt hieß es abwarten und zittern. Dann am 27. Januar 2013 bekam er eine E-Mail von seinem Onkologen mit der Mitteilung: “IMPRESSION: No evidence of recurret disease.” – Der Lungenkrebs der 2011 noch ins Gehirn metastasiert hat, ist plötzlich komplett verschwunden!

Stan Rutners Krebs Tumor verschwunden nach Cannabisöl Therapie

Hier das Bild seines Gehirns nach der Cannabisöl Krebs Therapie. Tumorfrei!

Stan Rutner ist seit diesem Tag krebsfrei und es geht ihm wieder sehr gut. Schulmedizinische Ärzte würden wahrscheinlich sagen: Wundersame Selbstheilung. ;-) Ich finde die Geschichte von Stan Rutner ist schon ein gutes Beispiel für die krebsheilende Wirkung von THC-Produkten. Sicherlich klingt das für die meisten Menschen, also nicht nur für die Krebskranken in Deutschland, total unglaublich. Doch das hängt wahrscheinlich größtenteils damit zusammen, dass Cannabis hier in Deutschland illegal ist und immer wieder ins negative Licht gerückt wird. Wenn ich jedoch schwer an Krebs erkrankt wäre, würde für mich der Zweck die Mittel heiligen, so wie bei Stan Rutner.

Stan Rutner und seine Frau haben gut lachen nach der Krebsheilung

Ich bin mir sicher, das Stan Rutner keinen Moment bereut, diesen Schritt gewagt zu haben.

8 commentaires sur “Der alte Mann der mit Cannabis den Krebs besiegte

  1. Thank you for posting my father’s story! We are so proud of him. He is now 81 and just returned home from vacationing with my mother in Mexico. Our compnay is here to help guide patients and their loved ones through this protocol. We help you to avoid the scams in this industry, and there are many! We don’t sell products but we refer patients to the best product makers in the industry and only recommend products that have been tested for mold, mildew, chemicals and insect fecal matter.
    Thank you again! My father is happy that his story has lead many people to find remission.
    Best,
    ~Corinne Malanca (United Patients Group-415-524-8099)

    • Thank you for the comment :-) your father is for me a hero in the fight against cancer. No one knows exactly how cancer arises but we know now as we defeat him.

      • You´re from austria? Dann kannst du doch Deutsch mit mir schreiben liebe Sandra. Wie schon gesagt im Artikel, ist es aus gesetzlichen Gründen in Ländern Cannabisöl zu besorgen, in denen es nicht legal ist. Wie ich hörte, gibt es das in Holland. Doch wenn ich du wäre, ich habe auch in diversen Gruppen wie \”Krebs ist heilbar\” öfter gelesen, dass sich die Leute dort PN austauschen. Ich denke, wenn du dort deine Sorge postest, dann wird schon der eine oder andere dir eine positive Antwort senden. :-)

  2. Pingback: Bekämpfen Ärzte immer nur Selbstheilungsprogramme? | Ich frag mich

  3. Hallo ich habe gerade so einen Fall in der Fam.
    Wir würden auch gerne diese methode zugreifen Cannabis Krebs Therapie.
    Wo und an wehm kann ich mich wenden.
    Ich Habe schon viel gehört gerade das R.Simpson Öl wer verkauft das woher bekomme ich das Öl?
    Würde mich freuen über eine schnelle Antwort.

  4. Hi there I am ѕo happy I found your web site, Ι really found you by accident, while I
    wɑs ѕearching on Bіng for something elѕe, Nonetheless I am here now and would just like to say kudos for
    a remarkable post and a all round exciting blog (I also love the theme/design), I don’t have
    time to reaԁ it all at the minute but I haѵe
    bookmаrked it and also added yoᥙr RSS feeds, ѕo when I have time I will be
    back to read a great deаl more, Plеase do keeр
    up the great job.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>